Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

ÖGDTT

Die ÖGDTT wurde 2019 von Birgit Fritz und Susanna Stich-Bender als gemeinnütziger Verein mit dem Ziel gegründet, drama- und theatertherapeutische Arbeitsweisen in Österreich bekanntzumachen und zu entwickeln. Auch sollen Dialogprozesse mit anderen künstlerischen Therapien angeregt und wissenschaftliche Ansätze mit der Praxis verbunden werden. Ein Anliegen der ÖDTT ist es zudem, ethische Richtlinien und Standards für die Arbeit in Österreich zu erarbeiten und Aus- und Weiterbildungsprogramme anzubieten. Die Arbeitsgruppe „Dramatherapie in Österreich“ soll dies als Plattform für Erfahrungs- und Informationsaustausch unterstützen. Seit diesem Jahr ist die ÖGDTT auch Mitglied der EFD (European Federation of Dramatherapy)